Wichtiger Hinweis zum Aufnahmeverfahren:

An alle Familien, die ein Aufnahmegespräch geführt haben: Bitte denken Sie daran, eine Kopie des Zeugnisses des 1. Halbjahres 4. Klasse bis Freitag, den 05.02. an uns zu schicken. Sollte die Grundschule Ihres Kindes die Zeugnisausgabe terminlich nach dem 05.02. organisieren, schicken Sie uns bitte eine kurze Informationsmail, dass sich die Abgabe der Zeugniskopie verzögert. Vielen Dank!

Aktuelle Informationen der Schulleitung

Weitere Informationen der Schulleitung finden Sie auch in der Rubrik „Wichtige Hinweise“ unter dem Stichpunkt „Schule in Zeiten von Corona“

Terminvergabe bis zum 31. Januar

unter der Telefonnummer 06151-964896

Wochentags zwischen 9 und 13 Uhr.

Hinweis für bereits vereinbarte Gespräche:

Trotz der aktuellen Maßnahmen an den Schulen finden alle vereinbarten Aufnahmegespräche wie geplant statt.

Häufig gestellte Fragen zur Lernplattform Moodle​
Elterninformationen zum Beginn des Schuljahrs
Leitgedanke für das Schuljahr 2020/21

„Nada te turbe, nada te espante:

quien a Dios tiene, nada le falta.

Nada te turbe, nada te espante:

sólo Dios basta.“

 

„Nichts beunruhige dich,

nichts ängstige dich:

Wer Gott hat, dem fehlt nichts.

Nichts beunruhige dich,

nichts ängstige dich:

Gott allein genügt.“

(Teresa von Avila 1515-1582)

 
 
Ein Segensgebet

Es segne uns Gott der Vater, der diese Welt
und uns geschaffen hat und erhält.
Der wirkt durch die Klugheit und das 
Wissen von Menschen, um zu helfen und zu heilen.

Es segne uns Gott der Sohn, der uns liebt
und begleitet in all unseren Sorgen und Gedanken.
Der uns durchs Leben trägt, wenn wir nicht
wissen, wo und wie wir gehen sollen.

Es segne uns Gott der Heilige Geist,
der uns Hoffnung schenkt für dieses Leben
und darüber hinaus.

Der uns Kraft und Mut gibt,
andere Menschen zu lieben und ihnen zu helfen.
So segne uns der dreieinige gnädige Gott,
der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

aus: Digitale Schulandacht, http://www.rpi-giessen.de/