"Man(n) kocht" spendet f├╝r Malawi

Schlemmen und spenden ÔÇô Man(n) kocht erfolgreiches Festmen├╝

600ÔéČ f├╝r das Malawi-Projekt der Edith-Stein-Schule Darmstadt

 

Es war ein gro├čes kulinarisches Fest, das vorweihnachtliche F├╝nf-G├Ąnge-Men├╝ der Kochgruppe ÔÇ×Man(n) kochtÔÇť am 2. Adventssamstag im Reinheimer Pfarrsaal. Und ein Gewinner stand schon zu Anfang des Abends fest: durch den Verkauf der Eintrittskarten war ein Reinerl├Âs von 600 Euro zusammengekommen, der als Spende an das Malawi-Projekt der Edith-Stein-Schule Darmstadt geht.
 
P├╝nktlich um 20 Uhr ging es los. Eingefunden hatte sich eine bunt gemischte und gespannte G├Ąsteschar. Die Tische im Saal waren mit wei├čen Decken, Kerzen und weihnachtlicher Deko geschm├╝ckt, so dass einem gro├čen Essvergn├╝gen in behaglicher Atmosph├Ąre nichts mehr im Wege stand. Man(n) kocht-Mitglied Florian G├Ąrtner begr├╝├čte die 50 G├Ąste und erkl├Ąrte, warum diese Spende f├╝r die Man(n) kocht-Gruppe eine ganz besondere Herzensangelegenheit ist: Viele Mitglieder der Gruppe seien Ehemalige der Schule oder h├Ątten jetzt Kinder dort, erkl├Ąrte er.
 
Mit dem Erl├Âs aus dem Abend unterst├╝tzt das Darmst├Ądter Gymnasium die ÔÇ×Chaminade Secondary SchoolÔÇť in Karonga (Malawi). Durch die Schulpartnerschaft seien schon viele gro├če und kleine Hilfsprojekte gestartet und M├Ąngel beseitigt worden. Lernmaterialien brauche man jedoch immer und ein neues Schulgeb├Ąude soll bald gebaut werden, erkl├Ąrte G├Ąrtner. Hier wolle die Man(n) kocht gern weiterhelfen, bekr├Ąftigte der junge Mann und verga├č nicht die aufgestellten Infotafeln zu erw├Ąhnen, auf denen sich die G├Ąste ├╝ber das Projekt informieren konnten.
 
Doch jetzt sollte der kulinarische Teil des Abends beginnen. Jeder der K├Âche hatte eigene Ideen in das Men├╝ eingebracht und zeichnete verantwortlich f├╝r die Ausf├╝hrung. Schon seit zehn Uhr morgens hatten die M├Ąnner vorbereitet und geschnippelt und jetzt war es an der Zeit aufzutischen. Und das taten die Herren in ihren wei├čen Kochsch├╝rzen h├Âchstselbst.
 
Gang f├╝r Gang ein Genuss: das war die einhellige Meinung an den Tischen. Besonders hatten es den G├Ąsten die Rote Bete Ravioli in Mohnbutter, die leicht rauchig schmeckende Entenbrust mit Serviettenkn├Âdeln und das Zimtparfait auf Pflaumen angetan. F├╝r die Verwendung ausschlie├člich frischer und hochwertiger Zutaten ist die Kochtruppe bekannt. Auch dass wirklich alles von Grund auf selbst zubereitet wird - doch das Ergebnis an diesem Abend war, wie angek├╝ndigt, etwas Besonderes. Einige Besucher waren so begeistert, dass sie die Hobby-K├Âche gleich f├╝r anstehende private Jubil├Ąen-Feiern angefragt haben. Pfarrer Franz-Josef Hassemer nutze die Gelegenheit und dankte der Gruppe beim Digestif. Zu einem Abschluss kam der Abend gegen 24 Uhr.
 
Die K├Âche hatten sich erstmals einer solchen Herausforderung gestellt und diese mit Bravour bestanden. Der Lohn waren leer gegessene Teller und Anmeldungen f├╝r das kommende Jahr. Da wollen die M├Ąnner von Man(n) kocht der Vorweihnachtshektik entgehen und bieten ein Herbstmen├╝ an.

 

Man kocht 001

Bilduntertitel: Erfreut nimmt Dr. G├Âbel, Direktor der Edith-Stein-Schule, den Spendenscheck von Mitgliedern der ÔÇ×Man(n) kocht-GruppeÔÇť f├╝r das Malawi-Projekt der Schule entgegen (v.l.n.r: Norbert K├╝ppers, Rudi Butschek, Dr. Manfred G├Âbel, Florian G├Ąrtner, Wolfgang Peschke)