8. Ehemaligentreffen

EMT 2Wenn man sich am 2. oder 3. Mai der Schule n├Ąherte, klang es wie ein Bienenschwarm  - denn an diesem Wochenende trafen sich die ehemaligen Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler zur Begegnung, zum Gespr├Ąch mit ihren ehemaligen Lehrkr├Ąften und zum Auffrischen von Erinnerungen. Diese Veranstaltung ist eine sch├Âne Tradition unserer Schule: alle 5 Jahre am ersten Mai-Wochenende gibt es dieses Band zwischen Vergangenheit (die Ehemaligen), Gegenwart (die  helfenden Sch├╝lerInnen der Oberstufe) und Zukunft (der Nachwuchs durfte auch dabei sein).

EMT 1

Am Samstag Abend gab es auch die Gelegenheit zur Begegnung mit ehemaligen Lehrkr├Ąften, die durch die Reinheimer Gruppe "Man(n) kocht" (die auch Verbindungen zur Schule hat) auf das Beste verpflegt wurden. F├╝r die Organisation dieses Abends geht ein besonderer Dank an Frau Michels und Frau Gro├č.

 

 

EMT 4

 

Am Sonntag spielte die Ehemaligen-Big-Band in der gro├čen Halle, als ob sie seit Wochen miteinander geprobt h├Ątten, dabei hatten sich die MusikerInnen nur kurz vor dem Konzert zusammen gefunden.

EMT 5

An dieser Stelle ein gro├čes Dankesch├Ân an alle Kolleginnen und Kollegen, die an irgend einer Stelle an diesen Tagen daf├╝r sorgten, dass alles reibungslos verlief.

 

 

 

 

 

 

EMT 3

  Ebenfalls danken wir den Sch├╝lerinnen der Jahrgangsstufe 11 und der SV, die an beiden Tagen als flei├čige Helfer das "Catering" und Aufr├Ąumen ├╝bernahmen.

 

 

 

 

 

Die Vorbereitungsgruppe bestand zum gro├čen Teil aus ehemaligen Sch├╝lerinnen (Frau Gro├č, Frau Michels, Fau Neubert, Frau Rei├čer, Frau Sch├Ąfer-Kunze, Frau Schlemper, Frau Ulbricht und Frau W├Âllert) - ihnen soll ebenso gedankt werden wie den Mitarbeiterinnen der Schulverwaltung (Frau Adami, Frau Burrichter, Frau K├Âhler, Frau Ohl, Frau Schreiner, Frau Polland) und Herrn Gebhardt - sie alle waren an beiden Tagen im Einsatz.

EMT 6

 

Last but not least ein Dank an Herrn Dr. Reiffert, der  all dies organisiert und koordiniert hat und immer da Gelassenheit und Kompetenz verbreitete, wo er gebraucht wurde.

Wir freuen uns auf 2020 - bis dahin alles Gute und Gottes Segen f├╝r alle, die zu unserer Gemeinschaft geh├Âren.

(kg)