Business at ESS

business@school-AG der Edith-Stein-Schule

 
Am Montag, den 5. Mai 2014, fand in der Aula der Prälat-Diehl-Schule Groß-Gerau vor einer hochkarätig besetzten Jury die dritte und letzte Präsentationsrunde der business@school-AGs der Edith-Stein- und der Prälat-Diehl-Schule statt.
Bei business@school handelt es sich um ein von der Boston Consulting Group ins Leben gerufenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, SchĂĽlerinnen und SchĂĽlern der Jahrgangsstufen 10 und 11 praxisnah Wirtschaftswissen zu vermitteln. Seit 2012 ist auch die ESS dabei und so arbeiten drei SchĂĽlerteams in dieser AG mit Feuereifer mit. UnterstĂĽtzt werden sie dabei von Herrn Hill sowie den Betreuern Frau Windeck, Frau Rahner, Herr Kaiser und Herr Weiden von der Merck KgaA sowie den Herren Ehrsam und Zarnke von der Commerzbank AG.
Die Teams stellten diesmal ihre eigenen Geschäftsideen vor. Die erdachten Produkte waren pfiffige Ideen wie Sportschuhe mit Wechselsohle, eine selbstfahrende Mülltonne ein cleverer Sattelschutz für Reiter sowie eine App.
Die fachkundige Jury fragte sehr kritisch nach, denn neben der Funktionsweise des Produkts mussten die Teams auch noch einen kompletten „wasserdichten“ Business-Plan vorstellen. Am Ende setzte sich das Team aus Groß-Gerau knapp, aber verdient durch und wurde so zum Schulsieger.
Die Jury legte aber auch und vor allem Wert darauf, festzuhalten, dass alle Teams sehr gute Leistungen geliefert und im Verlauf des Schuljahres große Fortschritte beim Erarbeiten und Präsentieren komplexer (betriebs-)wirtschaftlicher Zusammenhänge gemacht haben. Und Spaß gemacht hat’s auch noch!
 
Foto: Die "Business At School" AG 2014
(Text und Foto: HI)
Business At School AG 2013 14  3