Drucken

Präsentation der „Business At School”-AG an der Edith-Stein-Schule

 

Am Donnerstag, den 6. Februar 2014, fand in Groß-Gerau vor einer hochkarätig besetzten Fachjury die zweite Präsentationsrunde der „Business At School“-AG statt.

Bei „Business At School“ handelt es sich um einen von der Boston Consulting Group ins Leben gerufenen Wettbewerb, der sich zum Ziel gesetzt hat, Schülern der Jahrgangsstufen 10 und 11 praxisnah Wirtschaftswissen zu vermitteln. Seit 2012 ist auch die ESS dabei, in diesem Jahr in einer Kooperation mit der Prälat-Diehl-Schule Groß-Gerau. Jeden Dienstag, aber auch in ihrer Freizeit, arbeiten drei Schülerteams in dieser AG mit Feuereifer daran, die Geschäftsmodelle großer und kleiner Unternehmen zu verstehen und in Präsentationen darzustellen. Unterstützt werden sie dabei von dem PW-Lehrer Herr Hill sowie den Betreuern Frau Rahner, Frau Windeck, Herr Kaiser und Herr Weiden (alle von der Merck KGaA), Herr Zarnke und Herr Ehrsam (beide von der Commerzbank AG)

Nachdem in der ersten Präsentationsrunde im November 2013 börsennotierte Unternehmen dargestellt worden waren, waren nun in der zweiten Runde kleine lokale Unternehmen an der Reihe, vom Copy-Shop über die Konditorei bis hin zu einem Bestattungsunternehmen.

Die fachkundige Jury fragte nicht nur kritisch nach, sondern gab den Teams auch ein sehr differenziertes Feedback, wobei diejenigen Jurymitglieder, die schon bei der ersten Runde dabei waren, immer wieder auf die großen Fortschritte, die die Schüler seit der ersten Präsentationsrunde gemacht haben, hinwiesen. Zurecht! Gewonnen hat letztlich die Gruppe B@-Men (Robert Becker, Jonas Herzog,Patrick Hutter, Johannes Röhrig), die eine Bensheimer Konditorei analysiert hat.

Voraussichtlich Ende April kommt es zum großen Finale: Dann stellen die Teams eine eigene Geschäftsidee samt Marketing-Plan dar - und der Schulsieger, der die ESS beim Regionalentscheid vertreten soll, wird gekürt!

B AT SCHOOL AG 2014

Die "Business At School" AG 2014

(Text und Foto: HI)