Business@School - zweite Runde

PrĂ€sentation der „Business At School"-AG an der Gustav-Heinemann-Schule in RĂŒsselsheim

Am Donnerstag, den 12. Februar 2015, fand im Hörsaal der Gustav-Heinemann-Schule in RĂŒsselsheim vor einer hochkarĂ€tig besetzten Fachjury die zweite PrĂ€sentationsrunde der „Business At School"-AG im aktuellen Schuljahr statt.

Bei „Business At School" handelt es sich um einen von der Boston Consulting Group ins Leben gerufenen Wettbewerb, der sich zum Ziel gesetzt hat, SchĂŒlern der Jahrgangsstufen 10 und 11 praxisnah Wirtschaftswissen zu vermitteln. Seit 2012 ist auch die ESS dabei, in diesem Jahr in einer Kooperation mit der Gustav-Heinemann-Schule. Jeden Montagnachmittag, aber auch in ihrer Freizeit, arbeiten drei SchĂŒlerteams in dieser AG mit Feuereifer daran, die GeschĂ€ftsmodelle großer und kleiner Unternehmen zu verstehen und in PrĂ€sentationen darzustellen. UnterstĂŒtzt werden sie dabei von dem PoWi-Lehrer Herr Hill sowie den Betreuern Frau Rahner, Frau Hofmann, Herr Poth, Herr Oeter, Herr Kaiser und Herr Weiden (alle von der Merck KGaA) und Frau ZĂŒhlsdorf (Evonik Industries AG).

Nachdem in der ersten PrĂ€sentationsrunde börsennotierte Unternehmen vorgestellt und nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten analysiert wurden, ging es diesmal um kleine, lokale Betriebe. Die Teams entschieden sich dafĂŒr, die BekleidungsgeschĂ€fte „Anziehend" und „GlĂŒckskind", das Restaurant „Sonnenschein" sowie den Verlag des DarmstĂ€dter Stadtkulturmagazins „Das P", den P-Verlag, unter die Lupe zu nehmen.

Die fachkundige Jury fragte nicht nur kritisch nach, sondern gab den Teams auch ein sehr differenziertes Feedback – vor allem betonten die Juroren, welche Fortschritte die SchĂŒler im Vergleich mit der ersten Runde im Dezember schon erzielt hĂ€tten. Am Ende gab es zwei Sieger: Das Team Sonnenschein" aus RĂŒsselsheim siegte notengleich mit dem ESS-Team, das sich mit „GlĂŒckskind" geschĂ€ftigt hatte.

Voraussichtlich Ende April steht die dritte und entscheidende Runde an: Dann stellen die Teams eine eigene GeschĂ€ftsidee samt Marketing-Plan dar - und der Schulsieger, der die ESS beim Regionalentscheid vertreten soll, wird gekĂŒrt!

Die „Business At School"-AG 2014 / 15

Foto 1: Ben Adrian Mertner, Paul Deranek und Henrik Schmitz stellten den P-Verlag vor, wie man sieht...

Foto 1 DAS P 2

Foto 2: Das Siegerteam der ersten PrĂ€sentationsrunde, die „VIPS", stellte in der zweiten Runde „Anziehend" vor: Paula Leisurs, Veronique Manambelona, Isabel Ott und Sonja Arnold

FOTO 2 Die VIPS

 Das „GlĂŒckskind"-Team  Fabio MĂŒller, Max Riegel, Lena Steiger und Jonas Huch kann leider nicht mit Foto dargestellt werden (technische Probleme der Webseite).

Zum Abschluss prĂ€sentierte die AG ihr grĂ¶ĂŸtes Projekt: den betreuenden Lehrer Herrn Hill.

Ausser Konkurrenz