Erfolg bei der Physik-Olympiade

Sch├╝ler der ESS nehmen erfolgreich an der 1. Auswahlrunde zur Internationalen Physik-Olympiade teil

Marvin Gajewski, Jakob Staab und Martin Staab aus dem Physik-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 12 haben erfolgreich an der ersten Runde des nationalen Auswahlwettbewerbs zur 45. Internationalen Physik-Olympiade, die 2014 in Kasachstan stattfindet, teilgenommen und haben sich damit f├╝r die zweite Auswahlrunde qualifiziert.

In Hausarbeit l├Âste jeder Teilnehmer vier Aufgaben, in denen es unter anderem um die "Abk├╝hlung eines gestrandeten Wals" und einen "Airbagsensor" ging. Betreut wurden die Sch├╝ler von ihrem Physiklehrer Herrn Seeger.

 

Physik OlympiadeAllen Beteiligten wurde am 19. November 2013 von Schulleiter Dr. Manfred G├Âbel eine Teilnahmeurkunde f├╝r die erste Runde ├╝berreicht. Die Aufgaben der zweiten Runde haben die drei Sch├╝ler mittlerweile ebenfalls bearbeitet und eingeschickt; eine Antwort steht noch aus.

 

Wir gratulieren Marvin, Jakob und Martin sehr herzlich und w├╝nschen f├╝r die weiteren Auswahlrunden viel Erfolg.