Drucken

Der Preis ist heiß

Zwei Landespreise beim Europa-Wettbewerb für die ESS

Eu-Wettbewerb 2014

Während es am 18.7.2014 an der ESS hitzefrei gab, erhielten Victoria Krumpholz und Marlene Rachor, beide Kl. 7a im kühlen Festsaal des RP Darmstadt heiße Preise, wo sie als Landespreisträgerinnen des 61. Europäischen Wettbewerbs 2014 geehrt wurden. Unter dem Motto „Wie wollen wir leben in Europa?“ hatten sie zwei kreative Reisegeschichten geschrieben, die aus rund 6000 hessenweit eingereichten Arbeiten ausgewählt wurden. Sie hatten die doppelte Gewinnchance genutzt und wurden für ihre Arbeiten zunächst mit sehr guten Deutschnoten und schließlich bei der Siegerehrung mit Urkunden und Büchern belohnt. In der Feierstunde mit klassischer Musik und Festreden erlebten sie im Beisein von Familienmitgliedern Präsentationen, Poster und Pressefotos. Infos zum nächsten Europa-Wettbewerb findet man hier. Zum Erfolg bei einem der bedeutendsten Schülerwettbewerbe in Deutschland herzlichen Glückwunsch, Victoria und Marlene!

KT