Exkursion zur IAA nach Frankfurt

Am Montag, dem 16. September haben 14 interessierte Freiwillige der Edith-Stein-Schule Darmstadt zusammen mit Herrn Helm, welcher die Initiative gab, und Herrn Ditschmann, welcher sich freundlicherweise bereit erkl├Ąrt hat die Gruppe mit zu beaufsichtigen, die Internationale Automobilausstellung besucht. Im Mittelpunkt dieses Besuches stand die Initiative des VdA, genannt GoING. Diese versucht, den Sch├╝lern den Beruf des Ingenieurs, insbesondere in der Autobranche nahezubringen. Hierzu hat der Leiter der ├ľffentlichkeitsarbeit des VdA, Herr Ebner (dessen Kinder unsere Schule besucht haben), ein Programm f├╝r uns Sch├╝ler zusammengestellt, in welchem uns ├╝ber den Tag verteilt verschiedenste Vortr├Ąge aus allen Ecken der Automobilbranche erwarteten. Das Program enthielt ebenfalls ein italienisches Mittagsb├╝ffet.Foto01

 

Nach jedem Vortrag, von denen fast jeder mit sehr viel Zeit und Interesse an den f├╝r die Sch├╝ler gestaltet war, hatten wir ein wenig Zeit uns die Verschiedenen Attraktionen der IAA nach eigenen Priorit├Ąten anzuschauen. Sch├Ân war auch, dass wir mehrfach h├Ârten, was f├╝r eine angenehme und interessierte Gruppe wir doch w├Ąren.

 

Foto02Nach den Vortr├Ągen und organisierten Standbesuchen hatten wir dann noch zwei volle Stunden, um die restlichen St├Ąnde auf dem riesigen Messegel├Ąnde zu besuchen. Um 17:15 sind wir dann alle beeindruckt und viele auch ├╝ber den Ingenieurberuf nachdenkend zur├╝ck nach Darmstadt gefahren.

 

Leonhard Beck