Gäste aus Haifa rocken die Große Halle

A Simple Song... Ein einfaches Lied, damit verabschiedeten sich die Musiker und Musikerinnen der Leo Baeck High School aus Haifa von ihren Zuhörern am Dienstag, dem 16.12.2014 . In der 5. und 6. Stunde begeisterten sie Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 12 und ihre Lehrkräfte mit einem schwungvollen und vielseitigen Musikprogramm.

LeoBaeck 1

Der Kontakt zur Leo Baeck High School entstand auf einer Reise, die eine Gruppe von Lehrkräften und SchülerInnen im Januar 2012 nach Israel unternahmen. Einer eher beiläufig ausgesprochenen Einladung („Wenn Sie das nächste Mal in der Nähe sind, kommen Sie doch mal vorbei !") leistete das Orchester unter seinem Leiter, dem Musiklehrer David Sofer, bereits im Frühjahr 2012 Folge. Aus diesem eintägigen Besuch entstand der Plan einer gemeinsamen Aktion, der in dieser Woche in die Tat umgesetzt wurde.

Neben dem Konzert für unsere Oberstufe und einem Konzert in der Jüdischen Gemeinde, werden die jungen Musikerinnen und Musiker das Weihnachtskonzert der ESS am 19.12.2014 bereichern (19.30 Uhr in der Liebfrauenkirche). Ein Besuch bei der Gedenkstätte Liberale Synagoge und bei der EUMETSAT bilden – neben ausführlichem Shoppen mit den Gastgebern- das kulturelle Rahmenprogramm, bevor unsere Gäste am Freitag vor den Weihnachtsferien wieder nach Tel Aviv fliegen.

LeoBaeck 4

Am Dienstag verwandelten sie jedenfalls unsere Turnhalle in einen Konzertsaal und brachten die Zuschauer zum Klatschen, Schnippen und Rocken. Das bunt gemischte Programm aus klassischen Stücken, Big Band Klassikern und israelischen Songs ließ keine Langeweile aufkommen. Der Funke der musikalischen Begeisterung sprang sofort über – und als sogar eine Schreibmaschine zum Musikinstrument wurde („The Typewriter " von Leroy Anderson, bekannt durch den Film „Der Ladenhüter" mit Jerry Lewis), kannte die Begeisterung keine Grenzen mehr. Mit „standing ovations" bedankten sich die Zuhörer beim Orchester.

LeoBaeck2jpg

Zu Beginn  wurde feierlich die Hanukka Kerze entzĂĽndet, da am 16.12. die Tage dieses jĂĽdischen Festes beginnen, das in diesem Jahr zur selben Zeit wie Weihnachten stattfindet. Das letzte StĂĽck, „A Simple Song", war ihr Geschenk an uns ... ein einfaches Lied, das daran erinnert, dass die Menschen auf der ganzen Welt eigentlich nicht viel brauchen, um glĂĽcklich zu sein – und es erinnert daran, dass es nicht immer selbstverständlich ist, Frieden und Freundschaft genieĂźen zu können.

LeoBaeck 3jpg

Wir sagen „tudah" – Danke schön – für das Geschenk dieser unvergesslichen Stunde. (kg)

Link zum Artikel im Darmstädter Echo