Drucken

Pädagogisches Forum

„Smartphone Augmented Reality  - Fusion der realen und der virtuellen Welt“

Montag, 29.6.2015, 19.30 Uhr, Pavillon

Ein Vortrag von Dr. Ulrich Bockholt

Fraunhofer IGD, Darmstadt

 

Die Entwicklung von Smartphones  und Tablet-Systemen revolutioniert  das heutige Internet und ihre Anwendungen. Überspitzt wird in diesem Zusammenhang von Smartphone-Nutzern die reale Welt als „Outernet“ bezeichnet. Sie wird über Sensoren erfasst und mit der digitalen Welt des Internet verknüpft. Dabei spielen Verfahren aus dem Kontext „Augmented Reality“ eine große Rolle und sie erfahren derzeit großer Aufmerksamkeit. Die reale Welt wird mit Videokameras aufgenommen und mit virtuellen Modellen (virtuelle Welten) überlagert, so dass diese sich lagerichtig in die reale Welt einfügen. Beide Welten können dann miteinander interagieren und die Smartphone-Nutzer können mit beiden kommunizieren. Daraus lassen sich die vielfältigsten Anwendungen und Internet-Dienstleistungen entwickeln und umsetzen.

 

Im Rahmen dieses Vortrages wird über den aktuellen Stand der Forschung auf diesem Gebiet berichtet, es werden aber auch verschiedene Beispiele von konkreten Internet-Anwendungen von „Augmented Reality auf Smartphones“ ausführlich beschrieben und erläutert. Trends und Entwicklungen, die zu erwarten sind, werden abschließend kurz behandelt.

 

Dr. Ulrich Bockholt ist Leiter der Abteilung „Virtuelle und Erweiterte Realität“ am Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung in Darmstadt.

 

Es wäre für uns sehr hilfreich, wenn Sie sich kurz formlos per Mail anmelden würden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), aber eine unangemeldete Teilnahme ist auch möglich.