Historische Begegnung

Ausstellung Franz 4

 

Als der Reliigionskurs 9a/9d mit Frau Schumann sich im Herbst 2016 mit dem Thema "Kirche im Nationalsozialismus" beschäftigte, stießen sie auch auf die Tatsache, dass in Darmstadt damals zwei christliche Schulen - das katholische Lyzeum der Englischen Fräulein (nach dem Krieg Ursulinenschule und später die ESS) und die evangelische Elisabethenschule - von den Nazis geschlossen wurden. Wie war das damals ? Was wurde aus den Schülerinnen und Lehrkräften ? Der Kurs machte sich auf die Spurensuche.

 

Ausstellung Franz 7

 

Sie forschten in Archiven und machten Aufrufe, um Zeitzeuginnen zu finden - und wurden fündig. Das Ergebnis der Arbeit kann man zur Zeit im Gang zur Kleinen Halle besichtigen. Eine der Zeitzeuginnen, Frau Annemarie Franz, besuchte am 16.3.2017 mit ihrem Sohn und ihrer Schwiegertochter die Ausstellung und freute sich über die Fotos und auch darüber, dass ihr eigenes Schulzeugnis zu sehen war. Dass Frau Franz in diesem Jahr 99 Jahre alt wird, merkte man ihr nicht an - sie erzählte humorvoll und lebendig von ihrer Schulzeit und davon, dass sie ohne ihre Lebhaftigkeit sicher eine bessere Betragensnote bekommen hätte. Die SchülerInnen waren sehr beeindruckt.

Zeitzeugin 1

Frau Franz studiert ihr Schulzeugnis

 

Ein herzliches Dankeschön an den Kurs von Frau Schumann für die interessante Arbeit - und wir drücken die Daumen, denn sie beteiligen sich damit am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten.

 

Ausstellung Annemarie Franz 1