ESS SchĂĽler entwickeln schlaue Kleidung

"Invent a chip": Edith-Stein-SchĂĽler entwickeln schlaue Kleidung

Der VDE und Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung haben drei ESS-Schüler im Wettbewerb „Invent a Chip“ für die nächste Runde ausgewählt.

Chip 2

 

Sebastian Kollmeyer, Tim-Josia Kranz und ein weiterer Schüler (alle aus der Klasse 9d) nehmen an dem Nachwuchswettbewerb „Invent a Chip“ des BMBF und des Technologieverbands VDE teil, der in diesem Jahr unter dem Motto „New Mobility“ steht. Ihr Projekt „Smartshirt“ wurde als einer von zehn Entwürfen für die Endrunde ausgewählt, die am 23.10.2017 beim Technik-Kongress in München stattfindet.

 

Chip

 

Die Schüler wurden Anfang Mai mehrere Tage an der Leibniz-Universität Hannover in dem "FPGA"(*) Chip-Entwicklungssystem geschult und entwickeln seitdem neben der Schule unter Online-Betreuung von Experten und in der Jugend-Forscht-AG unter Leitung von Herrn Bönsel ihr Projekt weiter.

Die ESS gratuliert herzlich und wĂĽnscht weiterhin viel Erfolg!


(*) Feld Programmierung von Digitalen Schaltkreisen