Mathematik ohne Grenzen 2016/17

Siegerehrung Mathematik ohne Grenzen 2016/17

Am 27. Juni fand die Ehrung derjenigen Klassen und Kurse statt, die beim diesjährigen Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ besonders gute Ergebnisse erzielt hatten. Bei diesem Wettbewerb lösen die Klassen bzw. Kurse innerhalb von 90 Minuten im Rahmen eines Gruppenwettbewerbs je nach Klassenstufe 10 oder 13 Aufgaben. Eine Aufgabe ist in einer Fremdsprache gestellt und auch die Lösung muss in einer Fremdsprache erstellt werden.

Im Oberstufe-Wettbewerb (Einführungsphase) erreichte der Vorbereitungskurs von Herrn Tschiedel den 8. Platz von 94 teilnehmenden Kursen. In der Mittelstufe belegte die 9b (Mathelehrer Herr Conrad) den 7. Platz. Beide Lerngruppen erhielten als Gewinn einen Klassensatz Stifte aus dem Mathematikum. Die Klasse 9a (Mathelehrerin Frau Schäfer-Kunze) erreichte Platz 4 und erhielt ein Preisgeld von 150 Euro für die Klassenkasse. Die Klasse 9d von Herrn Tschiedel verdiente sich sogar 260 Euro durch einen hervorragenden 2. Platz. Nur um einen halben Punkt wurde der 1. Platz verfehlt. Insgesamt nahmen 104 neunte Klassen aus Hessen teil.

 

Mathe ohne Grenzen 2017

Ein besonderer Dank geht an Mathematiklehrerin Frau Althaus, die in diesem Schuljahr den Wettbewerb an der ESS koordiniert hat, und an die Sparkasse Darmstadt, die die groĂźzĂĽgigen Preisgelder gestiftet hat.