Edith Stein: Morgengebet

Ohne Vorbehalt und ohne Sorgen

leg ich meinen Tag in deine Hand.

Sei mein Heute, sei mein Morgen,

sei mein Gestern, das ich ĂŒberwand.

Frag mich nicht nach meinen Sehnsuchtswegen,

bin aus deinem Mosaik ein Stein.

Wirst mich an die rechte Stelle legen.

Deinen HĂ€nden bette ich mich ein.

Edith Stein

 

Dieses Morgengebet von Edith Stein wurde als der Leitgedanke fĂŒr das Schuljahr 2017/18 ausgewĂ€hlt. Unser Kollege Norbert MĂŒller hat die bewegenden Worte auch in Töne gesetzt und die UrauffĂŒhrung fand im Rahmen einer Direktorenkonferenz am 6.9.2017 statt. FĂŒr uns, die wir nicht dabei sein konnten, gibt es diese schöne Aufnahme - es singt Frau Deirdre Lasaar (Sopran).

Morgengebet