B@S 2017: Erste PrÀsentationsrunde - Audi auf Platz 2

„Business@School”-PrĂ€sentation des WiWi-10-Grundkurses

Am Freitag, den 27. November 2017, fĂŒhrte der neu gegrĂŒndete WiWi-Grundkurs-10 der Edith-Stein-Schule im Pavillon vor einer hochkarĂ€tig besetzten Fachjury die erste PrĂ€sentationsrunde des Wettbewerbs „Business@School“ im aktuellen Schuljahr durch.

Bei „Business At School“ handelt es sich um einen von der Boston Consulting Group ins Leben gerufenen Wettbewerb, der sich zum Ziel gesetzt hat, SchĂŒlern der Jahrgangsstufen 10 bis 13 praxisnah Wirtschaftswissen zu vermitteln. Seit 2012 ist die ESS durchgehend dabei. In drei Wochenstunden, aber auch in ihrer Freizeit, arbeiten unsere sechs SchĂŒlerteams eifrig daran, die GeschĂ€ftsmodelle großer und kleiner Unternehmen zu verstehen und in PrĂ€sentationen darzustellen. UnterstĂŒtzt werden sie dabei von ihren Lehrern Herr Sobotta und Herr Hill sowie den Betreuern Herr Poth, Herr Vogt, Herr Leitner, Herr Thomas und Herr Weiden von der Merck KgaA und dem Unternehmen „FastForward“.

In der ersten PrĂ€sentationsrunde wurden börsennotierte Unternehmen vorgestellt und nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten analysiert. Die Teams entschieden sich dafĂŒr, die Modemarke Adidas, die PKW-Hersteller Porsche und Audi, die „Brillen-Kette“ Fielmann, den VersandhĂ€ndler Zalando und - etwas ungewöhnlich - das unter Tage Kali und Salz abbauende Unternehmen „K+S“ genau unter die Lupe zu nehmen.

Die fachkundige Jury, bestehend aus Frau Pfahls von der Deutschen Bank und Frau Merz von der Agentur „kemmlermerz“, fragte nicht nur kritisch nach, sondern gab allen Teams auch ein sehr differenziertes Feedback. Am Ende siegte das „Team K+S“, gefolgt vom „Team Audi“ - verdienter Lohn fĂŒr klare und kenntnisreiche PrĂ€sentationen!

Im Januar 2018 steht die zweite Runde an, bevor es im April 2018 im Merck-Innovationszentrum zum großen Finale kommt: Dann stellen die Teams eine eigene GeschĂ€ftsidee samt Marketing-Plan dar - und die zwei Schulsieger-Teams, die die Schule beim Regionalentscheid vertreten sollen, werden gekĂŒrt!

(hi)

Team Audi

Team Audi

 

Team KS

Das Siegerteam: K+S