“Au Plaisir de Lire” Vorlesewettbewerb in Frankfurt

Franz Vorlese 2018 

Am Mittwoch, den 16 März fand die 7. Ausgabe des Vorlesewettbewerbs der Bibliothèque francophone „Au Plaisir de Lire“ statt. Zwölf Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse (2. FS, 3. Lernjahr) aus ganz Hessen nahmen an diesem Wettbewerb teil und lasen Auszüge aus ihren französischen Lieblingsbüchern.

Der von den Organisatoren gewählte Pflichttext war ein Auszug aus dem Buch „Zéro de lecture“ von Christophe Honoré. Elena Andronic aus der Klasse 8c nahm als Schulsiegerin der Edith-Stein-Schule an diesem Wettbewerb teil und erhielt einen Buchpreis von der stellvertretenden Amtsleiterin des Staatlichen Schulamts Frankfurt am Main und Herrn Ministerialrat Rolf Knieling aus dem Hessischen Kultusministerium.

Alle Schüler und Schülerinnen gingen mit einem Preis nach Hause – und der Genugtuung, ihr Bestes für diesen schönen Wettbewerb gegeben zu haben.

L’appetit vient en lisant!

Ann-Kathrin Widl-Stroth Französischlehrerin