Drucken

Weihnachtspäckchen für Moldawien und die Ukraine

Auch in diesem Jahr haben sich Schüler, Eltern und Mitarbeiter der ESS an der Weihnachtspäckchen-Aktion
beteiligt, die vom Verein "Hoffnungsträger Ost" getragen wird.
Nach einer Info-Veranstaltung ließen sich viele motivieren, Geschenkpäckchen für Kinder zu packen, die im Januar auf eine über 2.000 km lange Reise gehen. Der "Rekord" des vergangenen Jahres (230) wurde in jedem Fall geknackt, der VW-Bus war voll.
Es ist schön zu sehen und zu spüren, dass die Botschaft des Schenkens und Teilens gelebt wird.
So konnten wir dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche, die in sehr einfachen Verhältnissen leben, Weihnachtsfreude erfahren.