Drucken

Debattanten der Edith-Stein-Schule beim Regionalverbundwettbewerb erfolgreich!

Beim den Schulwettbewerben folgenden Regionalverbundwettbewerb der Schulen im Kreis Darmstadt-Dieburg, der an unserer Schule  am 21.2.2019 abgehalten wurde, waren unsere Debattanten erfolgreich. Im Wettbewerb mit fünf weiteren Schulen bewiesen folgende Debattanten, dass sich Vorbereitung und Durchhaltevermögen lohnt. Carla Giebel (1. Platz) und Marie Després (2. Platz) debattierten in der Altersstufe I über die Themen: "Soll das Reparieren von defekten Elektrogeräten Unterrichtsfach werden?" und "Sollen grundsätzlich auch Nicht-Pädagogen in der Schule unterrichten?" und zeigten herausragende Fähigkeiten in der Gesprächsführung und der Rethorik.

In  der Alterstufe II überzeugte Sebastian Kollemeyer im Wettbewerb mit seinem bemerkenswerten sprachlichen Geschick. Er überzeugte bei den Debatten über die Themen: "Sollen Kommunen für Gärten, Grünflächen und Gewerbegebiete eine biodiversitätsfreundliche Gestaltung vorschreiben?" und "Sollen Bürger per Losverfahren zur Mitarbeit im Gemeinderat verpflichtet werden?" und errang den 1. Platz!

Die drei Sieger unserer Schule werden belohnt mit einem Siegerseminar in Bad Homburg und können sich anschließend in der Landesqualifikation für den Landeswettbwerb qualifizieren.

Wir gratulieren den Debattanten herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg bei allen weiteren Debatten!