Drucken

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 9 und 10 der Edith-Stein-Schule beim internationalen Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ mitgemacht und wieder sehr gut abgeschnitten.
Es handelt sich um einen ganz besonderen Wettbewerb: Zum einen geht es nicht primär um das Abrufen von mathematischem Schulwissen, sondern es sind Kreativität, räumliches Vorstellungsvermögen und Problemlösefähigkeit gefragt. Zum anderen arbeitet eine ganze Klasse bzw. Kurs zusammen und versucht, die 10 (in der Oberstufe 13) Aufgaben zu lösen. Es kommt also nicht nur auf mathematische Fähigkeiten, sondern auch auf Zusammenarbeit im Team an. Die erste Aufgabe ist zudem in einer Fremdsprache verfasst und auch die Lösung ist in einer Fremdsprache abzugeben.
In diesem Jahr fand der Wettbewerb Ende Januar in einer Doppelstunde statt. Nach Bekanntgabe der Ergebnisse freut sich die Klasse 9b (Mathematiklehrer: Herr Kellner) über einen erfolgreichen 2. Platz und die Klasse 9d (damaliger Mathematiklehrer: Herr Conrad) über einen 3. Platz. Ebenfalls im preiswürdigen Bereich, nämlich auf Platz 9, landete der VBK von Herrn Hahn.

Bei der Siegerehrung am 12. Juni 2019 im Pavillon wurden Urkunden, mathematisch wertvolle Bleistifte und beachtliche Geldpreise verteilt. In diesem Zusammenhang danken wir der Sparkasse Darmstadt, die den Wettbewerb in jedem Jahr als Sponsor großzügig unterstützt.

Wir gratulieren allen Klassen bzw. Kursen herzlich!

MoG 2019Siegerfoto