ESS Schülerin erfolgreich bei Schreibwettbewerb

Junges literarisches Talent der Edith-Stein-Schule erfolgreich bei Schreibwettbewerb der Frankfurter Buchmesse

Die Edith-Stein-Schülerin Chiara Schmeller hat beim neuen Schreibwettbewerb für junge literarische Talente – „Frankfurt Young Stories“ – der Buchmesse Frankfurt erfolgreich gepunktet: In der Kategorie „Lyrik“ holte die Oberstufenschülerin mit ihrem Gedicht „Der Magnolienbaum“ den ersten Platz.  

 

04

Die Sieger der jeweiligen Kategorien wurden bei der diesjährigen Frankfurter Buchmesse dann besonders gewürdigt. Sie durften ihre Texte auf der Buchmesse vortragen und wurden dazu interviewt.

05

Die dreiköpfige Jury, bestehend aus der Berliner Buchbloggerin Mirai, der BookTuberin Melina Zahren und Sarah, Schülerpraktikantin der Frankfurter Buchmesse, zeigte sich in ihren würdigenden Worten stark beeindruckt von der hohen Qualität und Vielfalt der eingereichten Texte. Vor allem in der Kategorie „Short Story“ sei die Entscheidung schwer gefallen, da so viele gute Kurzgeschichten eingesendet wurden.

03

Alle 40 Texte, die es in die Endrunde geschafft haben, wurden nun in der Anthologie „Frankfurt Young Stories“ abgedruckt, darunter natürlich auch das Gedicht von Preisträgerin Chiara Schmeller.  (Corinna Philippe-Küppers)