Schulleben

News

Nach intensiver Vorbereitung und mit viel Geschick hat erneut eine Debattantin der Edith-Stein-Schule einen begehrten Platz im Landeswettbewerb von "Jugend debattiert"  erlangen können:

Jola Schmidt (Jgst. 10)

errang den 2. Platz der Landesqualifikation Hessen SĂĽd, die am 22.3.2018 an der Otto-Hahn-Schule ausgetragen wurde.

JD 2018 1

                                                        Sieger der Landesqualifikation Hessen SĂĽd

 

Somit wird Jola am 17.4.2018 beim Landeswettbewerb "Jugend debattiert" im groĂźen Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt gegen die 3 anderen besten Debattanten des Landes Hessen antreten. Sollte Jola sich auch hier beweisen, kann Sie am Bundeswettbewerb der 32 besten Debattanten auf Bundesebene in Berlin teilnehmen!

 

JD 2018 2

                                                       Die beiden Erstplatzierten - rechts: Jola Schmidt

 

Die Schulgemeinde gratuliert der SchĂĽlerin herzlich zu Ihrem Sieg und wĂĽnscht ihr viel Erfolg bei der bevorstehenden Herausforderung!  (sn)

 

 

AUFRUF LITERATURWETTBEWERB 2018


Literaturwettbewerb2018Liebe Schreibenden,

der Literaturwettbewerb 2018 der Edith-Stein-Schule hat in diesem Jahr das Rahmenthema "Magische Worte". Die Plakate dazu habt ihr im Schulgebäude vielleicht schon gesehen. Sicher denken bei diesem Thema die meisten von euch an Zauberformeln, Zaubersprüche, an Magie und Beschwörungsformeln und dies führt möglicherweise zu einer Fantasiegeschichte.

Bedenkt aber auch, dass in unserem ganz alltäglichen Umgang miteinander besondere Worte und Redewendungen zu ganz besonderen Momenten führen und ganz besondere Bedeutung erlangen können. Damit wird vielleicht aus der ganz gewöhnlichen Handlung einer Alltagsgeschichte etwas
ganz Besonderes, etwas Magisches.

Vielleicht ĂĽberlegt ihr aber auch bei eurer Textidee, dass Dinge fĂĽr uns erst dadurch existieren, dass wir fĂĽr sie eine Bezeichnung, ein Wort, finden. Und, wo kommt dieses Wort ĂĽberhaupt her? Na, wenn das nicht etwas Magisches ist!

Ich bin gespannt auf eure Texte, jede Textsorte, jeder Textumfang ist zugelassen.

Der Abgabetermin ist Mittwoch, der 20.6.2018, in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien.
Die Preisverleihung wird dann in der letzten Woche vor den Herbstferien des nächsten Schuljahres sein. Ihr könnt euren Text über eure/n Klassenlehrer/in, eure/ Deutschlehrer/in oder direkt bei mir einreichen. Dort bekommt ihr auch das Formblatt, das ihr bitte ausfüllt, und eurem Text beifügt.


Eure Lesende, Frau Grieser (Fach 32)

ESS ist Hessenmeister

Die Schachmannschaft der Wettkampfgruppe II gewinnt die LandesmeisterschaftSchulschachmeisterschaften 2018 in Herborn

Am letzten Dienstag (20. März) fuhr die Schach-Wettkampfmannschaft der Edith-Stein-Schule zusammen mit ihrem Betreuer Jonas Tibke, dem Leiter unserer Schach-AG, nach Herborn, um sich in der Wettkampfgruppe II der Konkurrenz aus Hessen zu stellen. Trotz des krankheitsbedingten Ausfalls eines Mitspielers konnte sich dort die Mannschaft gegen die starken Gegner im Landesfinale drei Mal knapp (2,5:1,5 - 2,5:1,5 - 3:1) durchsetzen und ist damit ohne Mannschaftspunktabgabe Hessenmeister geworden.

Die Schulleitung gratuliert der Mannschaft - bestehend aus Alan Fritsche, Mattheo Jung, Friedericke Tampe, Sven und Malte Lesche und ihrem Betreuer Jonas Tibke - sehr herzlich zu dieser auĂźergewöhnlich souveränen Leistung und wĂĽnscht fĂĽr das Bundesfinale vom 2. bis 6. Mai in Berlin alles Gute.

Siegerehrung Schach 2018
 
 
M. Krumpholz

Zweimal 1. Preis fĂĽr Teresa Companys Franzke

Erfolge der ESS beim Tag der Mathematik

Tag der MathematikDer 3. März 2018 war für Teresa Companys Franzke (11H) ein sehr erfolgreicher Tag: Beim alljährlich ausgetragenen Tag der Mathematik, der vom Zentrum für Mathematik veranstaltet wird, belegte Teresa am Standort Reinheim den ersten Platz sowohl im Einzelwettbewerb als auch – gemeinsam mit ihren Mitschüler/innen Anna Diwo und Julien Spahn – im Gruppenwettbewerb. Die Rangfolge im Gruppenwettbewerb ergab sich aus zwei Wettbewerben, dem 45 Minuten dauernden Bearbeiten von vier umfangreicheren Aufgaben und dem möglichst schnellen Lösen von mathematischen Denk- bzw. Knobelaufgaben.

Noch drei weitere Gruppen der ESS erreichten Plätze unter den ersten 10: Platz 3 ging an das Team Sophie Gaida, Sina Winkelbrandt, Ricarda Jung und Friederike Tampe, knapp dahinter auf Platz 4 landeten Josefine Kiel, Mark Kirschbaum und Jona Triebel. Platz 8 sicherte sich das Team Jana Angersbach, Lisa Klepka und Jannis Steiger.

Im Einzelwettbewerb konnten sich – neben Teresa Companys Franzke – Mark Kirschbaum, Josefine Kiel (beide Platz 6) sowie Jona Triebel (Platz 4) in den Top Ten platzieren.

Die Schüler/innen auf den Plätzen 1 bis 5 konnten sich über nützliche Elektronik-Sachpreise (Powerbank, Kopfhörer, Lautsprecher...) freuen. Teresa Companys Franzke und Jona Triebel erhielten zudem eine Einladung zur so genannten Modellierungswoche des Zentrums für Mathematik, zu der die 40 besten Schüler aus Hessen zusammenkommen, um reale Probleme mathematisch zu modellieren und zu lösen.

Mit insgesamt 40 Schülern aus den beiden Mathematik-Leistungskursen der Q2 war die Edith-Stein-Schule vertreten – eine eindrückliche Zahl, wenn man bedenkt, dass die Veranstaltung an einem Samstag stattfand und terminlich mitten in der Klausurenphase liegt.

Auch wenn nicht alle unsere Teilnehmer Preise gewinnen konnten – eine Urkunde konnte jeder mit nach Hause nehmen. Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern und hoffen, dass ihnen der Wettbewerb und das Kräftemessen mit anderen Schulen auch ein wenig Spaß gemacht hat und sie zugleich noch in der Mathematik dazugelernt haben.