Schulleben

News

ESS bei Landesrunde der Mathe-Olympiade sehr erfolgreich

 

Bei der Landesrunde der Mathematik-Olympiade 2013/14, die am 28.2. und 1.3.2014 an der TU Darmstadt ausgetragen wurde, erreichten die teilnehmenden ESS-Sch├╝ler vordere Pl├Ątze: J├║lia Balig├ícs (9c) belegte in ihrem Jahrgang den 6. Platz, Marvin Gajewski verfehlte bei den Teilnehmern der Jahrgangsstufe 12 als Vierter nur knapp den 3. Platz. Jonas Tibke (ebenfalls aus der Jahrgangsstufe 12) wurde Jahrgangssieger und hat sich damit f├╝r die Bundesrunde vom 13.-16. Juni 2014 in Greifswald qualifiziert. Wir gratulieren allen unseren Teilnehmern herzlich!

Aktive Hobit-Schule 2014

Die Edith-Stein-Schule wurde vom Veranstalter der Darmst├Ądter Hochschul- und Berufsinformationstage (Hobit) als ÔÇ×aktive Hobit-Schule 2014ÔÇť ausgezeichnet. Stadtr├Ątin Barbara Akdenitz (rechts) ├╝berreichte die Auszeichnung im Beisein von Schulleiter Dr. Manfred G├Âbel und Studienleiterin Roswitha Wagner an Vertreterinnen und Vertreter der Jahrgangsstufe 11, die Ende Januar an der Hobit teilgenommen hatten.Hobit2014

Der Veranstalter der Hobit w├╝rdigt damit die schon seit Jahren jedes Mal hohe Teilnehmerzahl von Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern der Edith-Stein-Schule an den Angeboten zur Berufsorientierung im Rahmen der Hobit.

Im Wettbewerb Hessen-S├╝d errangen den


Solarhaus 1. Platz in Physik, Sch├╝ler experimentieren:

 

Jan Reitz, Tim Peters, Malte Kramp

 

Thema: Wir optimieren einen Solar-Luftkollektor.

Damit erhielten sie den  "Sonderpreis Erneuerbare Energien" und sind nun zu Gast im Landeswettbewerb Hessen.

 
und den


1. Platz Technik. Jugend forscht:Chris Alex

 

Christian Knebel, Alexander Dahmen.

 

Thema: Multi-Weight-Sensor-System: Entwicklung und Bau eines Messnetzwerks z.B. zum Erfassen von Gewichtsdaten mit selbst entwickelten Sensoren.

 

Christian und Alexander haben sich damit f├╝r den Jugend-Forscht-Landeswettbewerb Hessen qualifiziert.

 Herr B├Ânsel wird f├╝r sein langj├Ąhriges Engagement als Betreuungslehrer geehrt: er erhielt den Sonderpreis der "Stiftung Jugend forscht e.V." f├╝r engagierte Talentf├Ârderung.

Wir gratulieren den Preistr├Ągern und ihrem Betreuungslehrer.

Jungen-Mannschaft WK II erreicht beim Regionalentscheid den dritten Platz 

5 Mannschaften waren am 12.02.2014 im B├╝rgerpark in der Halle des Berufsschulzentrums in Darmstadt angetreten, um den Regionalentscheid im Handball auszutragen. Dazu mussten alle Mannschaften gegeneinander spielen, sodass der Turniersieger im direkten Vergleich ermittelt werden konnte.

 

Die ESS bestritt ihr erstes Spiel gegen das Goethe-Gymnasium aus Bensheim. In einem anfangs sehr ausgeglichenem Spiel konnte sich die Mannschaft der ESS durch eine ├Ąu├čerst konzentrierte Leistung mit 8:4 durchsetzen.
Die zweite Partie ging direkt gegen den sp├Ąteren Turniersieger der Albrecht-D├╝rer-Schule aus Weiterstadt. Die Mannschaft der ADS spielt zum gr├Â├čten Teil im Verein miteinander, sodass die Partie leider mit 9:16 an die Mannschaft aus Weiterstadt ging.
Im dritten Spiel war die ESS wieder erfolgreich gegen die Ricarda-Huch-Schule aus Dreieich. Sie konnte das Spiel mit 15:10 f├╝r sich entscheiden.
Mit dem Ziel, den zweiten Platz des Turniers zu erlangen, ging es dann in die letzte Partie des Tages. In einem hart umk├Ąmpften und ausgeglichenen Spiel gegen die Albert-Schweitzer-Schule aus Offenbach verlor das Team leider knapp mit 13:14. Die ESS belegte somit den dritten Platz beim Regionalentscheid Darmstadt.

 

Hervorzuheben war an diesem Tag die gute Stimmung und die mannschaftliche Geschlossenheit des Teams der ESS. Herzlichen Gl├╝ckwunsch - auch im Namen der Schulleitung - an die Mannschaft f├╝r den 3. Platz im Regionalentscheid in Darmstadt.

 

Martin Lehmann