Schulleben

News

HESSISCHER VORLESEWETTBEWERB IN FRANZ├ľSISCHER SPRACHE 2018

CONCOURS DE LECTURE POUR LE LAND DE HESSE

Au Plaisir de Lire, la Biblioth├Ęque francophone organisiert f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Jahrgangsstufe 8 (2.FS) den

HESSISCHEN VORLESEWETTBEWERB IN FRANZ├ľSISCHER SPRACHE.

Dieser steht unter der Schirmherrschaft vom Landesschulamt und der Lehrkr├Ąfteakademie des Staatlichen Schulamts Frankfurt am Main.

Jede Schule organisiert einen Vorlesewettbewerb f├╝r die 8. Klasse (2. FS) und ermittelt den Sieger/ die Siegerin. Zun├Ąchst wird in jeder Klasse ein Klassensieger ermittelt, so dass nach einem anschlie├čenden Schulentscheid der Schulsieger fest steht. Diese Schulveranstaltung fand am Freitag, d. 22.3. 2018 im Pavillon der Schule statt. Alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Franz├Âsischklassen der Jahrgangsstufe 8 nahmen als G├Ąste daran teil. In der Jury waren je zwei Vertreter aus den jeweiligen Klassen sowie die Franz├Âsischlehrerinnen Frau Althaus, Frau Kroeber-Hammann und Frau Widl-Stroth.

Die Sch├╝lerin der Klasse 8c wird die Edith-Stein-Schule in Frankfurt beim Landesentscheid vertreten. Auf den 2. Platz kam Emilia Ferrarese (8e) und
den 3. Platz belegte Maria Hinrichs (8d).

Wir gratulieren allen ganz herzlich. Toutes nos f├ęlicitations.

Das Finale und die Ermittlung des Siegers/ der Siegerin findet am
16. Mai 2018  zwischen 9:30 und 17:00 Uhr in Frankfurt statt. Viel Erfolg.

ESS ist Hessenmeister

Die Schachmannschaft der Wettkampfgruppe II gewinnt die LandesmeisterschaftSchulschachmeisterschaften 2018 in Herborn

Am letzten Dienstag (20. M├Ąrz) fuhr die Schach-Wettkampfmannschaft der Edith-Stein-Schule zusammen mit ihrem Betreuer Jonas Tibke, dem Leiter unserer Schach-AG, nach Herborn, um sich in der Wettkampfgruppe II der Konkurrenz aus Hessen zu stellen. Trotz des krankheitsbedingten Ausfalls eines Mitspielers konnte sich dort die Mannschaft gegen die starken Gegner im Landesfinale drei Mal knapp (2,5:1,5 - 2,5:1,5 - 3:1) durchsetzen und ist damit ohne Mannschaftspunktabgabe Hessenmeister geworden.

Die Schulleitung gratuliert der Mannschaft - bestehend aus Alan Fritsche, Mattheo Jung, Friedericke Tampe, Sven und Malte Lesche und ihrem Betreuer Jonas Tibke - sehr herzlich zu dieser au├čergew├Âhnlich souver├Ąnen Leistung und w├╝nscht f├╝r das Bundesfinale vom 2. bis 6. Mai in Berlin alles Gute.

Siegerehrung Schach 2018
 
 
M. Krumpholz

Nach intensiver Vorbereitung und mit viel Geschick hat erneut eine Debattantin der Edith-Stein-Schule einen begehrten Platz im Landeswettbewerb von "Jugend debattiert"  erlangen k├Ânnen:

Jola Schmidt (Jgst. 10)

errang den 2. Platz der Landesqualifikation Hessen S├╝d, die am 22.3.2018 an der Otto-Hahn-Schule ausgetragen wurde.

JD 2018 1

                                                        Sieger der Landesqualifikation Hessen S├╝d

 

Somit wird Jola am 17.4.2018 beim Landeswettbewerb "Jugend debattiert" im gro├čen Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt gegen die 3 anderen besten Debattanten des Landes Hessen antreten. Sollte Jola sich auch hier beweisen, kann Sie am Bundeswettbewerb der 32 besten Debattanten auf Bundesebene in Berlin teilnehmen!

 

JD 2018 2

                                                       Die beiden Erstplatzierten - rechts: Jola Schmidt

 

Die Schulgemeinde gratuliert der Sch├╝lerin herzlich zu Ihrem Sieg und w├╝nscht ihr viel Erfolg bei der bevorstehenden Herausforderung!  (sn)

 

 

AUFRUF LITERATURWETTBEWERB 2018


Literaturwettbewerb2018Liebe Schreibenden,

der Literaturwettbewerb 2018 der Edith-Stein-Schule hat in diesem Jahr das Rahmenthema "Magische Worte". Die Plakate dazu habt ihr im Schulgeb├Ąude vielleicht schon gesehen. Sicher denken bei diesem Thema die meisten von euch an Zauberformeln, Zauberspr├╝che, an Magie und Beschw├Ârungsformeln und dies f├╝hrt m├Âglicherweise zu einer Fantasiegeschichte.

Bedenkt aber auch, dass in unserem ganz allt├Ąglichen Umgang miteinander besondere Worte und Redewendungen zu ganz besonderen Momenten f├╝hren und ganz besondere Bedeutung erlangen k├Ânnen. Damit wird vielleicht aus der ganz gew├Âhnlichen Handlung einer Alltagsgeschichte etwas
ganz Besonderes, etwas Magisches.

Vielleicht ├╝berlegt ihr aber auch bei eurer Textidee, dass Dinge f├╝r uns erst dadurch existieren, dass wir f├╝r sie eine Bezeichnung, ein Wort, finden. Und, wo kommt dieses Wort ├╝berhaupt her? Na, wenn das nicht etwas Magisches ist!

Ich bin gespannt auf eure Texte, jede Textsorte, jeder Textumfang ist zugelassen.

Der Abgabetermin ist Mittwoch, der 20.6.2018, in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien.
Die Preisverleihung wird dann in der letzten Woche vor den Herbstferien des n├Ąchsten Schuljahres sein. Ihr k├Ânnt euren Text ├╝ber eure/n Klassenlehrer/in, eure/ Deutschlehrer/in oder direkt bei mir einreichen. Dort bekommt ihr auch das Formblatt, das ihr bitte ausf├╝llt, und eurem Text beif├╝gt.


Eure Lesende, Frau Grieser (Fach 32)