Der A-Bau Pausenhof verändert sich weiter

Nachdem sich im vergangenen Schuljahr die ehemaligen 5. Klassen (jetzige 6. Klassen), unterstützt von ihren Klassen- und Sportlehrern, mit Spendenläufen mächtig ins Zeug gelegt hatten, konnten nach und nach die ersten Veränderungen auf dem Pausenhof des A-Baus finanziert und realisiert werden.

Nach den ersten Veränderungen im letzten Jahr und Anfang dieses Jahres konnte nun die Renovierung des Pausenkellers mit der Unterstützung unserer Haustechniker abgeschlossen werden. Seit Anfang Mai steht er allen Schülerinnen und Schülern des A-Baus in den großen Pausen wieder zur Verfügung. Neben zwei Tischkickern steht den Kindern jetzt auch eine neue Tischtennisplatte zur Verfügung. Auch die Begrünung des Randstreifens zwischen Schulhof und Liebfrauenkirche konnte dank der tatkräftigen Hilfe vieler Schülerinnen und Schüler unserer JGCL und den Kolleginnen Frau Sahm und Frau Buhl und dem Kollegen Dr. Mühlum an einem Freitagnachmittag nach dem Unterricht realisiert werden.

Allen Spendern und Helfern sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Gernot Lipka