Flohmarkt der UNESCO-AG

Am 3. Februar fand erstmalig ein gemeinsamer Flohmarkt der UNESCO-AG und des Vorfinanzierungsteams der Q1/2 statt.

Ab 8.00 Uhr konnte der Aufbau beginnen und die ersten Standbesitzer kamen bald danach. Schnell füllte sich die große Halle mit Tischen und es wurde lebendig: SchülerInnen und Eltern schleppten Kisten, Säcke und Gegenstände herein. Herr Klein sorgte dabei für den nötigen Schwung durch musikalische Untermalung, um das leibliche Wohl kümmerte sich die Oberstufe. Schon vor 10.00 Uhr kauften und verkauften die Standbesitzer untereinander ihre mitgebrachten Schätze. Da wir diesmal noch keine externe Werbung gemacht haben, blieb die Käuferzahl noch überschaubar. Das werden wir beim nächsten Mal ändern und unseren Flohmarkt überall bekannt machen.

Alle VerkäuferInnen spendeten großzügig einen freiwilligen Anteil von ca. 1/3 für eine unserer Partnerschulen in Malawi (weiterführende Mädchenschule St. Marys) – manche gaben sogar ihre ganzen Einnahmen für dieses Projekt her. Dabei kamen großartige 726 Euro zusammen!!! Von diesem Geld können mehrere Mädchen durch Stipendien weiter zur Schule gehen und eine neue Lebensperspektive aufbauen! Danke an alle SpenderInnen! Dieses Projekt unserer Schule steckt noch in den Kinderschuhen, aber wir halten Sie und euch hier weiter auf dem Laufenden über unsere gemeinsamen Fortschritte!

Unser Schulflohmarkt wird auf jeden Fall wieder stattfinden: und zwar am 28.09.2024 von 10.00-13.30 Uhr. Anmeldungen nehmen wir ab sofort per Mail an Kerstin.Glenewinkel@ESS-Darmstadt.de oder mit einer Notiz in mein Fach (GL) entgegen. Ein Flyer zum Verteilen wird rechtzeitig über die Klassenleiterstunde und den Elternverteiler zu euch und Ihnen gelangen.

An dieser Stelle wollen wir uns bei allen bedanken, die den letzten Flohmarkt durch ihr Engagement ermöglicht haben!!! Beim nächsten Termin werden wir mit öffentlicher Werbung für viele begeisterte KäuferInnen sorgen!

Wir laden euch und Sie jetzt schon herzlich ein, diesen Termin in Ihren Kalendern zu blockieren, eine Verkaufskiste bereit zu stellen und einen Platz zu reservieren!

Viele Grüße

eure und Ihre UNESCO-AG (Victoria Bongers, Kerstin Glenewinkel und Martin Klein) mit der Vorfinanzierung der Oberstufe