Geographie – Wettbewerb Diercke WISSEN

Bereits zum dritten Mal hat die Edith-Stein-Schule an dem Geographie-Wettbewerb
„Diercke WISSEN“ teilgenommen.

Logo des Diercke-Wissen Wettbewerbs

Im letzten Jahr belegte die Schule hessenweit einen guten elften Platz unter den 25
besten Schulsiegern nach Schulen.
In dem Wettbewerb geht es für die Klasse 10 vom Klassensieg über den Schulsieg
auf die Landesebene und dann in das große WISSEN-Finale auf Bundesebene. Der
Entscheid wird am 07.06.2024 in Braunschweig ausgetragen.
123 Schülerinnen und Schüler nahmen an dem Wettbewerb teil. An einem Dienstag
traten jeweils die drei Besten der 10. Klassen an, um die Schulsiegerin oder den
Schulsieger zu ermitteln. In einem 20-minütigen Test mit 20 Aufgaben und drei
Stichfragen ging es um Fragen wie:

  • Wie viele Stunden am Tag steh ein privater PKW in Deutschland durchschnittlich am Tag ungenutzt herum?
  • Durch welche deutschen Bundesländer fließt der Rhein?
  • In einer Europakarte (ohne Markierung der Staatsgrenzen) mussten die Nordsseküste, Korsika, Kreta, Neapel und Reykjavik so genau wie möglich gekennzeichnet werden.
Foto zweier Preisträger Jonas Goy (1. Platz) und Anna Wittenberg (3. Platz)

Jonas Goy (10a) konnte diese Runde knapp für sich entscheiden und hat sich somit
für den Landesentscheid Ende März in Hessen qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch
zu diesem Erfolg!
Als Gewinner könnte sich Jonas einen Platz im großen Finale von Diercke WISSEN
in Braunschweig sichern, in dem die besten Geographieschüler und
Geographieschülerinnen Deutschlands gegeneinander antreten.
Gratulieren kann man aber auch Jonathan Betz (10d) zu seinem 2. Platz und Anna
Wittenberg
(10b), die den 3. Platz auf Schulebene erreichte.
Wir wünschen Jonas viel Erfolg auf Landesebene und drücken die Daumen.
Fachschaft Geographie

Foto der gesamten Teilnehmergruppe.