„Ready for Reading“ – Englisch-Vorlesewettbewerb in der Jahrgangsstufe 7

In diesem Schuljahr fand zum ersten Mal in der Jahrgangsstufe 7 ein Vorlesewettbewerb im Rahmen des Theatercurriculums des Fachbereichs Englisch statt. Hierzu gab es zunächst klassenintern zwei Vorrunden, in denen alle Schüler und Schülerinnen ihre Lesekenntnisse in der englischen Sprache erproben konnten. Aus jeder der fünf Klassen ging je eine Finalistin hervor, die am 25. Juni in der Endrunde vor der gesamten Jahrgangsstufe 7 gegeneinander antraten. Die fünf Schülerinnen – Klara (7a), Haja (7b), Taima (7c), Elisabeth (7d) und Emma (7e) – haben sich hervorragend geschlagen, sowohl mit einem vorbereiteten als auch einem unvorbereiteten Text. Die Jury, bestehend aus drei Oberstufenschülerinnen und drei Lehrkräften, vergab anhand vorher bekannter Kriterien Punkte und nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen ging Emma als Siegerin hervor. Alle Finalistinnen wurden mit kleinen Preisen belohnt – congratulations again! Ein großes Dankeschön gilt allen Teilnehmenden und Beteiligten, und wir freuen uns auf die nächste Runde.

Marlene Metzger

Auf dem Bild ist ein Tisch zu sehen, auf dem im Hintergrund vier Geschenktüten und eine Urkunde stehen. Im Vordergrund sieht man die englischen Kinderbücher „The BFG“, „Charlie and the Chocolate Factory“ und „Matilda“. Unter den Büchern liegen zwei leere Geschenktüten.